Die Kunst der Objekte

Die Kunst der Objekte

Die Kunst der dreidimensionalen, beweglichen Objekte wird im Gebrauch sinnlich und kognitiv erfahren. Ihre Erforschung bezieht sich auf gelebte Situationen und auf Objektgeschichten. Sie berührt Fragestellungen der Technikgeschichte und historischen Praxeologie, Kennerschaft und Theorie, Kulturwissenschaft und Soziologie, oder der Museologie. Diese Ansätze ermöglichen es der Kunstgeschichte, alle Arten von Artefakten zu erforschen, mit neuen Horizonten auch abseits traditioneller Kategorien. Der Fokus des Forschungsfeldes Die Kunst der Objekte rückt damit auf die interdisziplinäre Relevanz des Faches, auf die Notwendigkeit und Herausforderung einer globalen Betrachtung oder auf die genuin kunsthistorischen Fragen nach den komplexen materiellen und konzeptuellen, realen und mentalen Bezügen zwischen Objekten und Bildern.

 

Unser Stipendienprogramm finden Sie hier.

Ansprechpartner

Kontakt
Dr. Philippe Cordez, directeur adjoint

Dr. Philippe Cordez

Stellvertretender Direktor
Telefon +33 (0)1 42 60 60 73
Kontakt
Dr. Jörg Ebeling

Dr. Jörg Ebeling

Forschungsleiter / Bibliotheksleiter
Telefon +33 (0)1 42 60 67 66