Beirat

Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat des DFK Paris wirkt entscheidend bei der Themenfindung und der Bewertung von Forschungsleistungen mit. Er berät den Direktor in Fragen der Profilbildung und fachlichen Positionierung des Instituts und legt dem Stiftungsrat Vorschläge für die Besetzung der Direktorenstelle vor.

Er trifft sich für seine ordentlichen Sitzungen in jedem Frühjahr vor Ort in Paris, auch um den Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts zu intensivieren. Den größeren Forschungsprojekten am Institut stehen wiederum eigene Wissenschaftliche Beiräte oder Komitees zur Seite.

Besetzt ist der Wissenschaftliche Beirat mit namhaften Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem deutschen und französischen Sprachraum. Bis zu neun Mitglieder werden für maximal zwei mal vier Jahre gewählt, in einem ausgeglichenen Verhältnis von Frauen und Männern. Vertreten sind deutsche und französische Universitäten sowie museale Einrichtungen.

Vorsitzender des Beirats

Prof. Dr. Philippe Sénéchal
Université de Picardie Jules Verne Amiens (UPJV)

 

Mitglieder des Beirats

Prof. Dr. Elisabeth Décultot
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, CNRS/EHESS-Centre Georg Simmel Paris

PD Dr. Roger Fayet
Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA, Zürich

Prof. Dr. Beate Fricke
Universität Bern

Prof. Dr. Peter Geimer
Freie Universität Berlin

Prof. Dr. Rémi Labrusse 
Université Paris Ouest Nanterre La Défense

Prof. Dr. Pia Müller-Tamm
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Prof. Dr. Sigrid Ruby
Institut für Kunstgeschichte
Justus-Liebig-Universität Gießen

Prof. Dr. Bénédicte Savoy
Technische Universität Berlin