Philippe Cordez

Dr. Philippe Cordez

Stellvertretender Direktor

Vita

  • 1998–2003 Studium der Kunstgeschichte, Geschichte, Anthropologie, Museologie an der École du Louvre und der École des Hautes Études en Sciences Sociales (Paris)
  • 2003–2006 Promotionsstipendiat an der EHESS
  • 2007–2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kunstgeschichtliches Seminar der Universität Hamburg
  • 2009–2013 Wissenschaftlicher Assistent, Kunsthistorisches Institut in Florenz/Max-Planck-Institut
  • 2010 Dissertation in Geschichte und Kunstgeschichte über Trésor, mémoire, merveilles. Les objets des églises au Moyen Âge [Schatz, Gedächtnis, Wunder. Die Objekte der Kirchen im Mittelalter] an der EHESS in Paris bei Jean-Claude Schmitt und der Humboldt-Universität zu Berlin bei Horst Bredekamp. Ausgezeichnet mit dem Nachwuchspreis des Mediävistenverbandes e.V. 2013
  • 20132018 Leiter der Internationalen Nachwuchsforschergruppe Vormoderne Objekte. Eine Archäologie der Erfahrung, Ludwig-Maximilians-Universität München (Elitenetzwerk Bayern)
  • 2016–2017 Vertretungsprofessor, Université de Montreal, Kanada (Département d’histoire de l’art et d’études cinématographiques)
  • Seit April 2018 Stellvertretender Direktor des Deutschen Forums für Kunstgeschichte, Paris

Stipendien

  • 20022004 Mehrere Reisestipendien der Mission Historique Française en Allemagne (Göttingen)
  • WS 2006/2007 Stipendiat des Centre Interdisciplinaire d’Études et de Recherches sur l’Allemagne
  • 2006–2009 Zusatzstipendium des Doktorandenkollegs Die Dynamik der Repräsentationen in der Herausbildung der europäischen Modernität der Deutsch-Französischen Universität (Humboldt-Universität zu Berlin / EHESS Paris)
  • SoSe 2012 Gastwissenschaftler, DFG-Graduiertenkolleg Materialität und Produktion an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
  • 2013–2017 Research Fellow, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Mai 2016 Karl-Ferdinand-Werner-Fellow, Deutsches Historisches Institut, Paris
  • Februar-Mai 2019 Mellon Decade Fellow, Sterling and Francine Clark Art Institute, Williamstown (MA, USA)

Forschungsschwerpunkt

  • Mittelalterstudien

 

Mitgliedschaften

  • Seit 2018 correspondant der Forschungsgruppe AHLOMA (Anthropologie Historique du Long Moyen Âge), École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris
  • 2017–2020 Mitglied im DFG-Netzwerk Zwischen Präsenz und Evokation. Fingierte Materialien und Techniken im frühen und hohen Mittelalter
  • Seit 2016 Associé correspondant national der Société Nationale des Antiquaires de France

 

 

Selbständige Veröffentlichungen

 

Trésor, mémoire, merveilles. Les objets des églises au Moyen Âge, Paris: Éditions de l'EHESS, 2016 (L'histoire et ses représentations, 11)

- rezensiert in: Revue d'Histoire Ecclésiastique, 112/3-4, 2017, S. 883–888 (P. George); Cahiers de civilisation médiévale, 60, 2017, S. 391–392 (É. Palazzo)

 

Dt. Übers.: Schatz, Gedächtnis, Wunder. Die Objekte der Kirchen im Mittelalter, Regensburg: Schnell & Steiner, 2015

- rezensiert in: Journal für Kunstgeschichte, 20/2, 2016, S. 128–136 (K.G. Beuckers)

 

Engl. Übers.: Treasure, Memory, Wonder. Church Objects in the Middle Ages, in Vorbereitung

Herausgeberschaft

Herausgeber der Buchreihe Kunsthistorische Objektwissenschaft / Object Studies in Art History, München: De Gruyter

 

Mitherausgeber von Kunstform; Fachredakteur bei Sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften

 

Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Bulletin du centre d’études médiévales d’Auxerre

 

Sammelbände

 

(Hg. mit Julia Saviello): Objekte in Buchform. Vom Reliquiar zur Laptoptasche, in Vorbereitung

 

(Hg. mit Ella Beaucamp und Romedio Schmitz-Esser): Typical Venice? Venetian Commodities, 13th-16th Centuries, London: Harvey Miller Publishers, in Vorbereitung

 

(Hg. mit Romana Kaske, Julia Saviello und Susanne Thürigen): Object Fantasies. Experience & Creation, München: De Gruyter (Kunsthistorische Objektwissenschaft / Object Studies in Art History, 1), in Druck

 

(Hg.) Charlemagne et les objets. Des thésaurisations carolingiennes aux constructions mémorielles, Bern [etc.]: Peter Lang, 2012, 237 S. (Das Atelier. Arbeiten zur Kunstgeschichte und Museumskunde, 5)

- rezensiert in: Histara, Mai 2013 (L. Berclaz); Sehepunkte, 13/6, 2013 (H. Röckelein); Francia-Recensio 2, 2014, Mittelalter – Moyen Âge (500–1500) (D. Föller)

 

(Hg. mit Matthias Krüger): Werkzeuge und Instrumente, Berlin: Akademie Verlag, 2012, 229 S. (Hamburger Forschungen zur Kunstgeschichte, 8)

- rezensiert in: Histara, April 2014 (M. Buora)

 

(Hg. mit Lucas Burkart, Pierre Alain Mariaux und Yann Potin): Le trésor au Moyen Age. Discours, pratiques et objets, Florenz: Sismel, 2010, 391 S. (Micrologus’ Library, 32)

- rezensiert in: Rivista di storia della Chiesa in Italia, 2011/2, S. 575–581 (P. Silanos); Sehepunkte, 12/3, 2012 (R. Lützelschwab); Revue d’Histoire Écclesiastique, 107/1, 2012, S. 678–679 (P. George); Perspective: La revue de l'INHA, 2/2012 (A.-O. Poilpré); Histara, Juni 2013 (C. Heck)

- Tagungsberichte: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.11.2006 (S. Laube); Traverse: Zeitschrift für Geschichte, 14/1, 2007 (A. Rathmann-Lutz); AHF-Information, 06.02.2007 (K. Leuenberger)

 

(Verfasst mit Lucas Burkart, Pierre Alain Mariaux und Yann Potin) Le trésor au Moyen Age. Questions et perspectives de recherche / Der Schatz im Mittelalter. Fragestellungen und Forschungsperspektiven, Neuchâtel: Institut d’Histoire de l’art et de Muséologie, 2005, 136 S.

- rezensiert in: Das Mittelalter, 10/2, 2005, S. 165 (G. Toussaint)

Artikel

Aufsätze in Zeitschriften

 

Les richesses de Charlemagne et le poids du pain à l’abbaye de Lagrasse, d’après les Gesta Karoli Magni ad Carcassonam et Narbonam (XIIIe siècle), in: Cahiers de Fanjeaux, 53, 2018 (= Corps saints et reliques dans le Midi), S. 91–115

 

¿El arrepentimiento de un mago? Los camafeos de la estatuilla del rey David en la catedral de Basilea (hacia 1310-1320), in: Codex aquilarensis. Cuadernos de investigación del Monasterio de Santa Maria la Real, 33, 2018 (= Lo profano en el arte sagrado medieval), S. 127–136

 

Die kunsthistorische Objektwissenschaft und ihre Forschungsperspektiven, in: Kunstchronik, 67/7, 2014, S. 364–373

- engl. Übers.: Object Studies in Art History: Research Perspectives, in: P. Cordez, R. Kaske, J. Saviello, S. Thürigen (Hgg.): Object Fantasies. Experience & Creation, München: De Gruyter, in Druck

 

Ebenholz-Sklaven. Zum Mobiliar Andrea Brustolons für Pietro Venier (Venedig, 1706), in: Kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, 3/2013, S. 24–41

- franz. Übers.: Peau noire, bois d’ébène. Les meubles-esclaves d’Andrea Brustolon pour Pietro Venier (Venise, 1706), in: A. von Hülsen-Esch und V. Borsò (Hgg.): Materielle Mediationen im deutsch-französischen Dialog / Médiations matérielles et dialogues franco-allemands, in Druck

 

Les marbres de Giotto. Astrologie et naturalisme à la chapelle Scrovegni, in: Mitteilungen des kunsthistorischen Institutes in Florenz, 45/1 (2013), S. 8–25

- Neudruck in: Classeur, 1, 2016 (= Le Mythe de Pierre), S. 169–177

 

Le Mediävistenverband, in: Revue de l’Institut Français d’Histoire en Allemagne, 5, 2013

 

Materielle Metonymie. Thomas von Cantimpré und das erste Horn des Einhorns, in: Bildwelten des Wissens. Kunsthistorisches Jahrbuch für Bildkritik, 9/1, 2012 (= Präparate), S. 85-92

 

O jogo de xadrez: imagem, poder e Igreja (fim do século X – início do século XII), in: Revista de História, 165, 2011 (= A Imagem medieval: história e teoria, hg. von M. C. C. L. Pereira und E. H. Aubert), S. 93–120

 

Images ludiques et politique féodale. Les matériels d’échecs dans les églises du XIe siècle, in: Ludica. Annali di storia e civiltà del gioco, 13-14, 2007/2008 [2011]  (= Tempus ludendi. Chiesa e ludicità nella società tardo-medioevale (sec. XII-XV), hg. von Y. Dahhaoui und G. Ortalli), S. 115-136

 

Die Reliquien, ein Forschungsfeld. Traditionslinien und neue Erkundungen, in: Kunstchronik, 7/2007, S. 271-282

- franz. Version: Les reliques, un champ de recherches. Problèmes anciens et nouvelles perspectives, in: Bulletin d’information de la Mission Historique Française en Allemagne, 43, 2007, S. 102-116

 

Le lieu du texte. Les livres enchaînés au Moyen Âge, in: Revue Mabillon, 17, 2006, S. 75-103

 

Gestion et médiation des collections de reliques au Moyen Age. Le témoignage des authentiques et des inventaires, in: Pecia. Le livre et l’écrit, 8/11, 2005, S. 33-63

 

Aufsätze in Sammelbänden

 

Hildegard von Bingen: Das Haar und der Schmuck der Nonnen (um 1150) [und ihre wiederentdeckte Nonnenkrone in Riggisberg], in: R. Sammern und J. Saviello (Hgg.): Schönheit – Der Körper als Kunstprodukt. Kommentierte Quellentexte von Cicero bis Goya, in Druck

 

Steinbilder bei Albertus Magnus: Objekte und Theorien, in: I. Wenderholm (Hg.): Quellenedition zur Materialästhetik von der Antike bis in die Frühe Neuzeit, in Druck (mit Nicolas Weill-Parot)

 

Albertus Magnus und die Steine von Venedig. Ein Beitrag zur „Bildwissenschaft“ des 13. Jahrhunderts, in: I. Augart, M. Saß und I. Wenderholm (Hgg.): Steinformen. Materialität, Qualität, Imitation, in Druck

 

Il ‘tesoro delle grazie’: indulgenze ed elemosine (secoli XI-XVI), in: A. Rehberg (Hg.): Ablasskampagnen des Spätmittelalters. Luthers Thesen von 1517 im Kontext, München: De Gruyter, 2017 (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom, 132), S. 45-62 (Übers. eines Kapitels aus dem Buch Schatz, Gedächtnis, Wunder)

 

Objets, images et trésors d’églises [Le cor d’ivoire dit « de Roland » à l’abbaye de Saint-Denis], in: J. Baschet und P.-O. Dittmar (Hgg.): Les images dans l'Occident médiéval, Turnhout: Brepols, 2015, S. 121-130

 

1965, Karl der Große in Aachen. Geschichten einer Ausstellung, in: P. van den Brink und S. Ayooghi (Hgg.), Karl der Große / Charlemagne. Karls Kunst, Ausst.-Kat. Aachen, Dresden: Sandstein-Verlag, 2014, S. 16-29

 

Karl der Große, die Dinge und das Reich: Reliquiensammlungen und Kirchenschätze, ibid., S. 46-55

 

Vers un catalogue raisonné des « objets légendaires » de Charlemagne. Le cas de Conques (XIe-XIIe siècles), in: P. Cordez (Hg.), Charlemagne et les objets. Des thésaurisations carolingiennes aux constructions mémorielles, Bern u.a.: Peter Lang, 2012, S. 135-167

 

Introduction. Charlemagne et les « objets », ibid., S. 3-4

 

Werkzeuge und Instrumente in Kunstgeschichte und Technikanthropologie, in: P. Cordez, M. Krüger (Hgg.), Werkzeuge und Instrumente, Berlin: Akademie Verlag, 2012 (Hamburger Forschungen zur Kunstgeschichte, 8), S. 1-19

- franz. Übers.: Histoire de l’art et anthropologie des techniques. Objets, processus, représentations, in: Techniques & culture2018

 

Einleitung, ibid., S. VII-X (mit Matthias Krüger)

 

La châsse des rois mages à Cologne et la christianisation des pierres magiques aux XIIe et XIIIe siècles, in: L. Burkart, P. Cordez, P. A. Mariaux und Y. Potin (Hgg.): Le trésor au Moyen Age. Discours, pratiques et objets, Florenz: Sismel, 2010 (Micrologus’ Library, 32), S. 315-332

 

Introduction, ibid., S. 3-7 (mit L. Burkart, P. A. Mariaux, und Y. Potin)

 

Entre histoire de l’art et anthropologie: objets et musées, in: T. Dufrêne und A.-C. Taylor (Hgg.), Histoire de l’art et anthropologie, 2009

 

Objektsysteme. Von den Kirchenschätzen des Mittelalters zu den Sammlungen der Neuzeit, in: B. Falk, T. Schilp und M. Schlagheck (Hgg.): … wie das Gold den Augen leuchtet. Schätze aus dem Essener Frauenstift, Essen: Klartext (Essener Forschungen zum Frauenstift, 5), 2007, S. 67-80

 

Wallfahrt und Medienwettbewerb. Serialität und Formenwandel der Heiltumsverzeichnisse mit Reliquienbildern im Heiligen Römischen Reich (1460-1520), in: A. Tacke (Hg.), „Ich armer sundiger Mensch“. Heiligen- und Reliquienkult am Übergang zum konfessionellen Zeitalter, Göttingen: Wallstein-Verlag, 2006, S. 37-73

 

Reliquien und ihre Bilder: Zur Ablassvermittlung und Bildreproduktion im Spätmittelalter, in: K. Marek, R. Preisinger, M. Rimmele und K. Kärcher (Hgg.), Bild und Körper im Mittelalter, München: Fink, 2006, S. 273-286

 

Les dragons: objets et patrimoine immatériel, in: N. Abry und V. Huss (Hgg.), Êtres fantastiques. De l’imaginaire alpin à l’imaginaire humain, Grenoble: Musée dauphinois, 2006, S. 65-68

 

Les usages du trésor des grâces. L’économie idéelle et matérielle des indulgences au Moyen Age, in: L. Burkart, P. Cordez, P. A. Mariaux und Y. Potin, Le trésor au Moyen Age. Questions et perspectives de recherche / Der Schatz im Mittelalter. Fragestellungen und Forschungsperspektiven, Neuchâtel: Institut d’Histoire de l’art et de Muséologie, 2005, S. 55-88

 

Katalogeinträge

 

Waldemar Deonna, Les Lois et les Rythmes dans l’Art, Paris 1914, in: M. Burioni, B. Dogramaci, U. Pfisterer (Hgg.): Kunstgeschichten 1915. 100 Jahre Heinrich Wölfflins Grundbegriffe, Ausst.-Kat. München, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Passau: Klinger, 2015, S. 131–133

 

Kamee mit Bildnis Albrechts von Brandenburg, in: W. Cupperi, M. Hirsch, A. Kranz und U. Pfisterer (Hgg.): Wettstreit in Erz. Porträtmedaillen der deutschen Renaissance, Ausst.-Kat. München, Staatliche Münzsammlung / Wien, Kunsthistorisches Museum / Dresden, Staatliches Münzkabinett, München: Deutscher Kunstverlag, 2013, S. 106

 

Walknochen in Kirchen, in: H. Kühne, E. Bünz und T. T. Müller (Hgg.): Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland. Katalog zur Ausstellung „Umsonst ist der Tod“, Ausst.-Kat. Mühlhausen / Leipzig / Magdeburg, Petersberg: Imhof, 2013, S. 314-315

 

Meister des Dresdener Gebetsbuchs. Gebetbuch, um 1485, in: B. Hedinger (Hg.), Täuschend echt. Illusion und Wirklichkeit in der Kunst, Ausst.-Kat. Hamburg, Bucerius Kunst Forum, München: Hirmer, 2010, S. 74-75

 

Populärwissenschaft

 

Im Spiegel der Objekte, Interview, Webseite der Ludwig-Maximilians-Universität München, 2 Okt. 2017

 

Karls Kunst, in: S. Ayooghi, F. Pohle, P. van den Brink (Hgg.): Karl der Große / Charlemagne. Kurzführer, Ausst. Aachen, Dresden: Sandstein Verlag, 2014, S. 67–125

- franz. Version: L’art au temps de Charlemagne, in: Karl der Große / Charlemagne. Album de l’exposition

- engl. Übers.: The Art of Charlemagne, in: Karl der Große / Charlemagne. Exhibition Guide

- niederl. Übers.: Karel de Grote en de kunst, in: Karl der Große / Charlemagne: Beknopte gids

 

Übersetzungen

 

Jean-Claude Schmitt, Das Mark des Mittelalters, in: H. Kühne, C. Brumme und H. Koenigsmarková (Hgg.), Jungfrauen, Engel, Phallustiere. Die Sammlung mittelalterlicher französischer Pilgerzeichen des Kunstgewerbemuseums in Prag und des Nationalmuseums Prag, Berlin: Lukas Verlag, 2012, S. 9-14 (mit Susanne Pollack)

 

Horst Bredekamp, Expériences et exigences en histoire de l’art, in: Images re-vues, 2008

Rezensionen

Anja Rathmann-Lutz: „Images“ Ludwigs des Heiligen im Kontext dynastischer Konflikte des 14. und 15. Jahrhunderts, Berlin: Akademie Verlag, 2010, in: Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung, 19/1, 2014, S. 229-230

 

Matthew Gabriele, An Empire of Memory. The Legend of Charlemagne, the Franks, and Jerusalem Before the First Crusade, Oxford: Oxford University Press, 2011, in: Francia-Recensio, 2012-4, Mittelalter – Moyen Âge (500–1500)

 

Hermann Fillitz, Thesaurus Mediaevalis. Ausgewählte Schriften zur Schatzkunst des Mittelalters (Franz Kirchweger und Werner Telesko Hgg.), Ostfildern: Thorbecke, 2010, in: Revue de l’Institut Français d’Histoire en Allemagne, 4, 2012, S. 356-357

 

Gia Toussaint, Kreuz und Knochen. Reliquien zur Zeit der Kreuzzüge, Berlin: Reimer, 2011, in: ArtHist, 27. Okt. 2012; Kurzversion in: Revue de l’Institut Français d’Histoire en Allemagne, 4, 2012, S. 388-389

 

Bernd Carqué, Daniela Mondini und Matthias Noell (Hgg.), Visualisierung und Imagination. Materielle Relikte des Mittelalters in bildlichen Darstellungen der Neuzeit und Moderne, 2 t., Göttingen: Wallstein (Göttinger Gespräche zur Geschichtswissenschaft, 25), 2006, in: Revue de l’Institut Français d’Histoire en Allemagne, 3, 2011, S. 330-331

 

Trésor, mémoire, merveilles. Les objets des églises au Moyen Âge [Resümee der Dissertation], in: L’Atelier du Centre de recherches historiques, 2011, in: Trajectoires. Travaux des jeunes chercheurs du CIERA, 5, 2011, und in: Revue de l’Institut Français d’Histoire en Allemagne, 3, 2011, S. 142–145

 

Journée d’études Charlemagne et les objets. Des thésaurisations carolingiennes aux constructions mémorielles, in: Bulletin du Centre d’études médiévales – Auxerre, 13, 2009, S. 231-235, und in: Revue de l’Institut Français d’Histoire en Allemagne, 1, 2009, S. 26-31 (mit Marianne Besseyre)

 

Petra Janke, Ein heilbringender Schatz. Reliquienverehrung am Halberstädter Dom im Mittelalter. Geschichte, Kult und Kunst, München/Berlin: Deutscher Kunstverlag, 2006, in: Bulletin d’information de la Mission Historique Française en Allemagne, 44, 2008, S. 335-336

 

Klaus Gereon Beuckers, Der Essener Marsusschrein. Untersuchungen zu einem verlorenen Hauptwerk der ottonischen Goldschmiedekunst, Münster: Aschendorff, 2006, in: Bulletin d’information de la Mission Historique Française en Allemagne, 44, 2008, S. 315-317

 

Elisabeth Vavra (Hg.), Virtuelle Räume. Raumwahrnehmung und Raumvorstellung im Mittelalter, Berlin: Akademie Verlag, 2005, in: Francia Recensio, 2008-2, Mittelalter – Moyen Âge (500–1500)

 

Colloque international Werkzeuge und Instrumente – Outils et instruments, in: Bulletin d’information de la Mission Historique Française en Allemagne, 44, 2008, S. 74-76

 

Bruno Reudenbach und Gia Toussaint (Hgg.), Reliquiare im Mittelalter, Berlin: Akademie Verlag, 2005, in: Mittelateinisches Jahrbuch, 42/3, 2007, S. 497-500

 

Atelier Reliques. Souveraineté et perception (Berlin, 21-22 octobre 2006), in: Bulletin d’information de la Mission Historique Française en Allemagne, 43, 2007, S. 29-33

 

Journée d’étude Trésor(s). Bilan et méthodes de recherche (Paris, 10 juin 2005), in: Bulletin d’information de la Mission Historique Française en Allemagne, 41, 2005, S. 88-94 (mit Lucas Burkart, Pierre Alain Mariaux und Yann Potin)

 

Sebastian Bock, Ova Struthionis. Die Strausseneiobjekte in den Schatz-, Silber- und Kunstkammern Europas, Heidelberg: Bock, 2005, in: ArtHist, 5. Dez. 2005

 

Sauro Gelichi und Cristina La Rocca (Hgg.), Tesori. Forme di accumulazione della ricchezza nell’alto medioevo (secoli V-XI), Rom: Viella, 2004 (Altomedioevo, 3), in: Sehepunkte, 5, 9/2005

 

Vom Umgang mit Schätzen, Institut für Realienkunde, Krems an der Donau, 28-30 oct. 2004, in: Thesis. Cahier d’histoire des collections, 5-6, 2004-2005, S. 95-101, und in: ArtHist, 22. Nov. 2004

Kontakt

Dr. Philippe Cordez

Dr. Philippe Cordez

Telefon +33 (0)1 42 60 60 73