Deutsch-Französischer Studienkurs 2022-2023 / Atelier de recherche franco-allemand 2022-2023

Studienkurs

Deutsch-Französischer Studienkurs 2022-2023 / Atelier de recherche franco-allemand 2022-2023

Das Privatmuseum im 21. Jahrhundert. Frankreich und Deutschland im Vergleich 

5. – 7. September 2022 und 6. – 8. März 2023 
Organisiert vom Deutschen Forum für Kunstgeschichte (DFK Paris) in Kooperation mit dem Masterstudiengang »Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik« der  Goethe-Universität Frankfurt und gefördert durch die Deutsch-französische Hochschule – Université franco-allemande, Saarbrücken.

Link zum Studienkurs

______________________

Le musée privé au XXIe siècle. Une comparaison France-Allemagne 

5 – 7 Septembre 2022 et 6 – 8 Mars 2023
Organisé par le Centre allemand d’histoire de l’art (DFK Paris) en coopération avec le master « Curatorial Studies - Théorie - Histoire – Critique » de l’université de Francfort-sur-le-Main avec le soutien de la Deutsch-französische Hochschule – Université franco-allemande, Saarbrücken

Lien vers l'atelier de recherche 

Verantwortliche Person am DFK

Kontakt
Dr. Julia Drost

Dr. Julia Drost

Forschungsleiterin / Verantwortlich für Förderprogramme
Telefon +33 (0)1 42 60 67 97
Kontakt
La photo montre Vera Bornkessel

Vera Bornkessel, M.A.

Wissenschaftliche Hilfskraft
Telefon +33 1 42 60 68 23
Von
06.03.2023
10:00 Uhr
bis
08.03.2023
18:00 Uhr
Sprache der Veranstaltung
Deutsch
Ort
DFK Paris
Raum, Stockwerk
45 rue des Petits Champs, 75001 Paris
Webseite