Autoritäten der Kunstgeschichte: Orte der Kritik und Aufkommen der politischen Aspekte

Rundgespräch

Autoritäten der Kunstgeschichte: Orte der Kritik und Aufkommen der politischen Aspekte

Fragestellungen:

  • Inwiefern haben sich Kritik und Theorie in den Jahren um 1970 neue Ausdrucksforen gesucht? Worin bestand die Alternative zu den traditionellen Institutionen?
  • Was bedeutet die Institutionalisierung von Orten, die Institutionalisierung des Denkens?
  • Inwiefern haben sich Künstler Denk- und Lebensräume geschaffen, die sich dem Gegensatz Ost-West entziehen und dennoch regionalen Bestimmungen folgen?
  • Welches Konzept einer Gemeinschaft äußert sich darin? Wie haben sich damit verbundene Überlegungen weiterentwickelt?

Teilnehmer:

  • Philipp Felsch (Humboldt Universität Berlin)
  • Vincent Kaufmann (Universität St. Gallen, Genf)
  • Klara Kemp Welch (The Courtauld Institute of Art, London)

Hauptseite der Veranstaltungsreihe

Verantwortliche Person am DFK

Kontakt
Mathilde Arnoux

Dr. Mathilde Arnoux

Wissenschaftliche Abteilungsleitung
Telefon +33 (0)1 42 60 41 24
Kontakt
Dr. Lena Bader

Dr. Lena Bader

Wissenschaftliche Abteilungsleitung
Telefon +33 (0)1 42 60 41 22
Kontakt
Clément Layet

Dr. Clément Layet

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon +33 (0)1 42 60 40 35
Thomas Hirschhorn and Marcus Steinweg, "Foucault-Map", 2004, 4,54 x 2,74 m, Collection Museu Serralves, Porto
Thomas Hirschhorn and Marcus Steinweg, "Foucault-Map", 2004, 4,54 x 2,74 m, Collection Museu Serralves, Porto
Von
24.03.2017
14:00 Uhr
bis
24.03.2017
18:00 Uhr
Ort
DKF Paris, 45 rue des Petits Champs, 75001 Paris