Ein Meisterwerk des Empire. Das Palais Beauharnais

Ein Meisterwerk des Empire Das Palais Beauharnais in Paris

Neuerscheinung

Zur Rentrée 2016 ist die erste kunsthistorische Monographie über das Palais Beauharnais in französischer und englischer Sprache bei Flammarion und in der deutschen Fassung bei Wasmuth erschienen. Herausgegeben von Jörg Ebeling und Ulrich Leben, ist dieser Band das Ergebnis des Projektes »Wissenschaftliche Bearbeitung des Palais Beauharnais«, in dem seit 2002 im Auftrag der deutschen Botschaft am DFK Paris Baugeschichte, Innenausstattung und Sammlungsgeschichte des Palais Beauharnais, der Residenz des deutschen Botschafters, erforscht werden.

Herausgegeben mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Palais Beauharnais e.V.

Jörg Ebeling, Ulrich Leben (Hg.), Ein Meisterwerk des Empire. Das Palais Beauharnais in Paris, Residenz des deutschen Botschafters, Tübingen: Wasmuth Verlag 2016 [ISBN 978-3-8030-0814-5].

 

Inhaltsverzeichnis

 

  • Vorwort – Frank-Walter Steinmeier, Bundesminister des Auswärtigen Amtes
  • Vorwort – Thomas Kirchner, Direktor des Deutschen Forums für Kunstgeschichte Paris
  • Danksagung – Jörg Ebeling und Ulrich Leben
  • Liste der preußischen und deutschen Botschafter
  • Über die Konservierung und Restaurierung des Palais Beauharnais, Thomas W. Gaehtgens
  • Kapitel 1 Das Hôtel de Torcy, spätere Hôtel de Villeroy (1713–1803), Alexandre Gady
  • Kapitel 2 Eugene de Beauharnais: Frankreich – Italien – Bayern, Andreas Beyer
  • Kapitel 3 Vom Palais des Prinzen Eugene de Beauharnais zur Gesandtschaft des Königreich Preußen (1803–1817), Ulrich Leben
  • Kapitel 4 Le Style Empire. Ideale, Methoden und Ziele europäischer Innenarchitektur (1800–1814), Hans Ottomeyer
  • Kapitel 5 Stoffe und Möbelbezüge im napoleonischen Kaiserreich, Xavier Bonnet
  • Kapitel 6 Die malerische Ausstattung des Palais Beauharnais, Sidonie Lemeux-Fraitot
  • Kapitel 7 Die Preußische Legation und Botschaft: Hittorff und das Palais Beauharnais (1818–1867), Jörg Ebeling
  • Kapitel 8 Das Ende eines Jahrhunderts (1870–1900), Ulrich Leben
  • Kapitel 9 Zur Restaurierungsgeschichte des Palais Beauharnais (1900–1968), Jörg Ebeling
  • Kapitel 10 Das Palais Beauharnais zwischen 1933 und 1945, Jörg Ebeling
  • Kapitel 11 Gartenkunst und der Garten des Palais Beauharnais in der Zeit des Premier Empire, Klaus Henning von Krosigk
  • Ein Besuch in den historischen Räumen des Palais Beauharnais, Jörg Ebeling und Ulrich Leben

     

    Quellenverzeichnis / Anhang / Anmerkungen / Index / Literaturverzeichnis / Abbildungsnachweis

     

    Für weitere Informationen siehe www.kubikat.org

Grid image

Die Presse und das Fernsehen berichten

Im französischen Morgenmagazin des 2. staatlichen Senders, wurde die Monographie »Ein Meisterwerk des Empire. Das Palais Beauharnais in Paris« als Referenzwerk zitiert.

Carré VIP - L’Ambassade d’Allemagne nous reçoit »Télé Matin«, Ausstrahlung vom 6. Oktober 2016, 08:10 Uhr

Hier sehen Sie das Video (das Video kann nur im französischen Sprachraum heruntergeladen werden).

Pressemitteilungen: