Viviana Macaluso

Viviana Macaluso

Wissenschaftliche Hilfskraft

Vita

› Seit 2019: wissenschaftliche Hilfskraft am Deutschen Forum für Kunstgeschichte Paris, Abteilung »Deutsche Publikationen«

 

› Seit 2019: Masterstudium der Kunstgeschichte und Romanistischen Literatur- und Kulturwissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Masterarbeitsprojekt: Kulturtransfer zwischen Frankreich und Italien im 16. Jahrhundert

 

› 2018–2019: Studentische Hilfskraft am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

› 2014–2019: BA Kunstgeschichte und Romanistik, Goethe-Universität Frankfurt am Main und an der Università degli Studi di Firenze, Bachelor of Arts (sehr gut 1,2), Thema der Abschlussarbeit: »Bronzinos Abstieg Christi in die Vorhölle im Kontext der Accademia Fiorentina« (betreut von Prof. Dr. Hans Aurenhammer)

 

› 2019: Praktikum am Kunsthistorischen Institut in Florenz in der Forschungsabteilung von Prof. Dr. Alessandro Nova

 

› 2017: Studentische Hilfskraft am Institut für Romanische Sprache und Literaturen der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Stipendien

› 2018-2020: Deutschlandstipendium der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Forschungsschwerpunkt

› Frankreich und Italien im 16. Jahrhundert

› Schrift- und Bildmedien der Frühen Neuzeit

› Manierismusforschung

Lehre

› Tutorium »Propädeutikum Architektur« und Texttutorin im Rahmen des Seminars »(Kunst)geschichte(n) schreiben: Als Ferdinand Kramer Harald Keller Moby Dick empfahl«, Goethe-Universität Frankfurt am Main (SoSe 2018 – SoSe 2019)

Kontakt

Viviana Macaluso

Viviana Macaluso