Marthje Sagewitz

Marthje Sagewitz, M.A.

Gastwissenschaftlerin

Vita

  • seit September 2019: Gastwissenschaftlerin am Deutschen Forum für Kunstgeschichte Paris
  • Sept. 2017 bis August 2019: Wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung Nachwuchsförderung am Deutschen Forum für Kunstgeschichte Paris
  • seit 2016: Dissertationsprojekt Die Mittelalterrezeption in der französischen Skulptur der Dritten Republik. Auguste Rodin und die Bildhauergeneration um 1900, betreut von Prof. Dr. Martin Schieder (Universität Leipzig) und Prof. Dr. Philipp Zitzlsperger (Humboldt-Universität zu Berlin)
  • 2016: M.A. der Kunst- und Bildgeschichte (Humboldt-Universität zu Berlin), Masterarbeit Das Mittelalter als Inspirationsquelle – Bezüge im Werk Auguste Rodins am Beispiel der "Bourgeois de Calais'"
  • Studium der Kunstgeschichte und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Université Paris-Sorbonne (Paris IV)
  • Praktika am Musée Rodin, Paris, Deutschen Forum für Kunstgeschichte Paris und der Galerie Vera Munro, Hamburg

Stipendien

  • seit Juli 2019: Promotionsstipendiatin des Evangelischen Studienwerks Villigst

Forschungsschwerpunkt

  • Französische Skulptur während der Dritten Republik
  • Mittelalterrezeption in der französischen Skulptur
  • Skulptur Auguste Rodins

DFK-Projekte

Artikel

  • Marthje Sagewitz, “Rodin, Vigeland and the Middle Ages. An antimodern path towards modernity?,” in: Kunst og Kultur, Vol. 103 (02/2020), S. 63–76, URL: https://www.idunn.no/kk/2020/02/rodin_vigeland_and_the_middle_ages 
  • Marthje Sagewitz, "Auguste Rodin et la référence à l'art du Moyen Âge," in: OKV (Openbaar Kunstbezit Vlaanderen), 58. Jg., n° 2 (2020), S. 29–39.
  • Marthje Sagewitz: „Vaches au prè dans l’oeuvre de Louis Prieur – Dans la tradition de Rosa Bonheur et de la peinture animalière du XIXe siècle“ in: Markus A. Castor (Hg.): Louis Prieur. Photographe, Paris 2018, S. 51–59.
  • Marthje Sagewitz, « Des Christs républicains: L'exemple des Bourgeois de Calais (1884–1895) d'Auguste Rodin », dans Benjamin Foudral et Olivier Schuwer (eds.), Actes de la Journée d'étude Le Christ refiguré (1848–1943), 11 avril 2015, Centre André Chastel, Galerie Colbert, http://124revue.hypotheses.org/, mise en ligne en juillet 2017, pp. 88–96.
    https://f-origin.hypotheses.org/wp-content/blogs.dir/2271/files/2018/01/SAGEWITZ-Christs-républicains.pdf

Rezensionen

  • Rezension von Thérèse Burollet: Albert Bartholomé 1848-1928. La rédecouvert d'un grand sculpteur, Paris 2018, in: KUNSTFORM 20 (2019), n°11, URL: https://www.arthistoricum.net/kunstform/rezension/ausgabe/2019/11/32848/ 
  • Rezension von Petra Bierwirth: Bilder der Seele - Auguste Rodins Zeichnungen, Hildesheim/ Zürich/ New York 2018, in: Revue de l'art, n°205, 3 (2019), S. 86–87.
  • mit François Blanchetière: Rezension von Christiane Wohlrab: Non-finito als Topos der Moderne. Die Marmorskulpturen von Auguste Rodin, Paderborn 2016, in: Regards croisés, n°9 (2019), S. 140–142.
  • Ausstellungsrezension für H-ArtHist: Rodin. L'exposition du centenaire, Ausstellung im Grand Palais, Paris, 22. März bis 31. Juli 2017, URL: https://arthist.net/reviews/16065/mode=exhibitions

Ausstellungen

  • Co-Kuratorin der Ausstellung Rodin, Meunier & Minne. Trois visions du Moyen-Âge, M-Museum, Leuven, 20.03. bis 30.08.2020.

Vorträge

2020

  • "The study of the Gothic has unquestionably influenced my sculpture [...]. Auguste Rodin's Burghers of Calais (1884–1895) and the reference to late-medieval art", Vortrag im Rahmen des 7th Ards Annual Colloquium on Current Research in Medieval and Renaissance Sculpture: The Afterlife of Medieval Sculpture, organisiert von Ards (Internationales Netzwerk für mittelalterliche Skulptur) und dem M Museum Leuven, in Kooperation mit dem Courtauld Institute of Art (London), dem British Museum (London) und dem Victoria and Albert Museum (London), online webinar, 3., 4. und 10. Dezember 2020. 

 

2019

  • « La souffrance sculptée. Käthe Kollwitz, Auguste Rodin et l’art du Moyen Âge », Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Regard(s) sur Käthe Kollwitz, organisiert vom HICSA, IDHES und dem DFK Paris, INHA/ DFK Paris, 12.–13.Dezember 2019.
  • "Rodin, Vigeland and the Middle Ages. Another Path towards Modernity", Vortrag im Rahmen des Vigeland Seminars 2019, Oslo, Vigelandmuseet, 23.–24. Mai 2019.
  • « La référence à l’art du Moyen Âge dans la sculpture française de la Troisième République. Auguste Rodin et la génération de sculpteurs autours de 1900 », Vortrag im Rahmen des Internationalen Nachwuchskolloquiums France – Allemagne, DFK Paris/ INHA, Paris, 09.–11. Januar 2019.
  •  

2017

  • "Auguste Rodin: Admirateur et collectionneur de la sculpture médiévale. De la motivation de collectionner d'un artiste", Vortrag im Rahmen des 4th Annual Study Day Medieval Sculpture Collecting Medieval Sculpture, Musée du Louvre, Paris, 24. November 2017.

 

2015

  • "La naissance de Christ républicains: L'exemple des Bourgeois de Calais de Rodin", Vortrag im Rahmen des Journée d'étude Le Christ refiguré (1848–1939), organisiert vom Centre André Chastel und der Université Paris-Sorbonne (Paris IV), Centre André Chastel, Paris, 11. April 2015.

Lehre

2019

  • Internationales Nachwuchskolloquium France – Allemagne, in Kooperation mit dem Institut national d’histoire de l’art (INHA) und in Zusammenarbeit mit Dr. Julia Drost (DFK Paris) und Prof. Dr. France Nerlich (INHA), Paris, 09.–11. Januar 2019.
  • Synästhetische Sakralräume? Ornamentkulturen der Gotik und ihre Rezeptionen im 19. Jahrhundert, internationaler Studienkurs in Kooperation mit der FU Berlin und der Université Rennes 2, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bruno Boerner (Université Rennes 2), Dr. Philippe Cordez (DFK Paris), Dr. Julia Drost (DFK Paris) und Prof. Dr. Christian Freigang (FU Berlin), Paris, 24.–28. Juni 2019.

 

WS 2012/13

  • Tutorium Einführung in die Bildkünste, Humboldt-Universität zu Berlin

Kontakt

Marthje Sagewitz

Marthje Sagewitz , M.A.