Profil

Profil

Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte (DFK Paris) ist ein unabhängiges kunsthistorisches Forschungsinstitut. Im Zentrum der internationalen Kunstmetropole Paris mit seinen bedeutenden Museen, Archiven und Forschungsinstituten gelegen, versteht es sich programmatisch als ein »Forum« und Ort des internationalen fachlichen Austausches.

Die Wissenschaftstraditionen Frankreichs und des deutschsprachigen Raums treten hier mit internationalen Positionen in einen fruchtbaren Dialog und werden zum Ausgangspunkt innovativer und interdisziplinärer Forschungen zur Kunst der beiden Länder in ihrem globalen Kontext.

Mit seinen jährlich wechselnden Jahresthemen knüpft das Institut gezielt an aktuelle Diskussionen der Disziplin an, die von einer internationale Gruppe von Stipendiatinnen und Stipendiaten im Rahmen eines Studienprogramms verhandelt werden. Auf Fachtagungen und wissenschaftlichen Vorträgen, sowie in den Publikationsreihen des Forums werden die Ergebnisse der Forschungsprojekte einem breiteren Publikum zugänglich gemacht.

Zusammen mit seinen Partnerinstituten in Rom, London, Washington, Moskau, Istanbul, Tokio und Beirut ist das DFK Paris Teil der bundesunmittelbaren Stiftung öffentlichen Rechts Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland. Über sie wird es aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert.